Layers (Rezension)

Die Wahrhheit ist vielschichtig…

9783844519358_Cover

Autorin: Ursula Poznanski

Preis: 14.95€ (broschiert) 

Inhalt:

Dorian lebt auf der Straße und steckt so richtig in der Klemme: Er fühlt sich von der Polizei verfolgt. Unverhofft hilft ihm ein Fremder und versteckt ihn in einer Villa, wo Dorian Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben. Als Gegenleistung soll er geheimnisvolle, versiegelte Werbegeschenke verteilen. Als Dorian eines der Geschenke für sich behält, gerät sein Leben in Gefahr.

Meinung:

Dieses (Hör)Buch war mein erstes der Autorin. Zwar schleiche ich schon lange um „Erebos“ herum und habe schon viel gutes darüber gehört, doch selber lesen konnte ich es noch nicht.

Doch das war ein Fehler. Das Buch „Layers“ hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Idee ist super neu und frisch und mal etwas ganz anderes.

Das Cover ist wirklich sehr ansprechend, es ist wie eine Art optische Illusion aufgebaut und in mehreren Schichten geteilt. Darum herum steht der Name der Autorin sowie der Titel. Das Cover sticht wirklich hervor und ist ein richtiger Eyecatcher, der zum kauf motiviert.

Der Schreibstil der Autorin hat mich beeindruckt. Er ist locker, leicht und trotzdem anspruchsvoll. Sehr spannend und mit einer sehr angenehmen Nähe zu den Figuren die sich das ganze Buch über hält.

Auch die Personen sind, wie schon der Erzählstil der Autorin einfach nur super! Man merkt wirklich, dass Ursula Potznanski mit jeder einzelnen beschäftigt und auseinandergesetzt hat. Der Protagonist, Dorian, ist ansprechend, intelligent und mit seiner leichten Naivität sehr sympathisch.

Und auch bei den anderen Charakteren ob Gut oder Böse kommt es zum Schluss ganz anders als man denkt, und so gab es einige Überraschungen und Wandlungen mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Am Anfang war ich etwas irritiert, es war ungewohnt, so lange die perfekte Welt vorgespielt zu bekommen, ich habe regelrecht nach dem Haken an der ganzen Sache gesucht.

Das fiktionale und doch so reale (Hör)Buch passt sich wirklich gut der modernen Welt an, denn auch heute über vielem liegt eine lückenlose Wahrheit, eine Art Schleier (Layer). So ist die Wahrheit oft ganz anders, als die Medien es berichten. Und auch im (Hör) Buch war ich sehr erstaunt, als das Geheimnis der Layer enthüllt wurde.

Der Roman hat für mich die klare Grundaussage getroffen, dass man nicht immer nur den Medien, Politikern und CO. Glauben sollte, sondern alles hinterfragen sollte, und den eigenen Kopf anschalten muss, denn wer weiß, vielleicht wird die Wahrheit ja von einem Layer überdeckt…

Und auch die Lesung ist für mich ein voller Erfolg,  Jens Wawrczeck hat mit einer sehr angenehmen Stimme gesprochen und nicht zu schnell oder langsam geredet. Mit seiner jugendlichen , ruhigen Art passt er wirklich perfekt zu diesem Hörspiel.

Ich würde das (Hör)Buch jedem empfehlen, der eine super spannende, abwechslungsreiche und schön erzählte Geschichte mit sympathischen und starken Charakteren sucht. Das Buch bekommt von mir in der Wertung 5 /5 möglichen Sternen und ist definitiv ein Highlight in diesem Jahr!

Danke an das Bloggerportal für dieses tolle Hörspiel!

Cover: Bloggerportal (Bild ist verlinkt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s