Print oder Ebook?!

Heute habe ich einen etwas Anderen Post für euch. Und zwar würde ich mit euch gerne über Ebooks reden. Diese können ziemlich praktisch sein. Zum Einen muss man nicht ständig ein schweres, unhandliches Buch mit sich herumschleppen und zum Anderen hat man immer die ganze Bibliothek parat.

 

Doch lohnt es sich wirklich in einen E -reader zu investieren?

Ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung (Kindle) sprechen. Doch für mich lohnt er sich definitiv.

Ich nutze meinen Ereader hauptsächlich, wenn ich lange unterwegs bin oder in den Urlaub fahre und keinen extra Koffer für Bücher mitschleppen möchte.

Doch ich hatte auch kleine Anlaufprobleme und musste mit dem Neuen Lesefeeling erst einmal zurechtkommen. Anfangs war es sehr ungewohnt, nur noch einen kleinen Bildschirm in der Hand zu halten und auch das Umblättern fühlte sich erst unvertraut an.

Zuhause lese ich auch nach wie vor lieber Print. Ich bin jemand, der sich mit einem richtigen Buch in der Hand einfach besser fühlt. Kein Ereader der Welt kann den Duft von frischen Büchern ersetzen!

Finanziell bietet ein Elektronisches Buch viele Vorteile. Zwar investiert man erst einmal in das Gerät, hat dann jedoch im Kindle Shop viele tolle Angebote. So gibt es gerade um die Feiertage herum tolle Angebote von bekannten Autoren und auch kleinere Schriftsteller lernt man so kennen. Das Beste jedoch: Da die meisten Klassiker keine Urheberrechte mehr haben sind sie kostenlos. So konnte ich ganz umsonst Shakespeare, Verne und CO. lesen und mich so an ein anderes Genre wagen.

Mittlerweile gibt es sogar eine Kindle App für das Smartphone oder Tablet. Somit spart man sich theoretisch sogar noch die Kosten für einen Ereader.

 

Also: Liest man nur ab und an ein Buch wird sich der Kauf eines Readers kaum lohnen. Doch für die Regale richtiger Buchjunkies kann ein Ereader eine wahre Erleichterung sein. Man hat viele Möglichkeiten, kann die Bücher direkt downloaden und fast unbegrenzten Platz. nebenbei spart man Geld, einen Koffer für den Urlaub und jede Menge Nerven, wenn das Buch zuschlägt und mal wieder kein Lesezeichen drin war…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s