The party continues! (RandomTalkabout…#2)

f44bc648-d97b-42fa-88a5-87407ca412d9.jpg

Wenn ich meine letzte Woche beschreiben müsste, würde ich sagen, dass es sehr, sehr crazy und abgedreht war…

Wir hatten spanische, englische, italienische und polnische Gäste zu Besuch und unser Leben bestand ab Tag 2 nur noch aus Tanzen und Partys (nannte sich offiziell Schüleraustausch).

7625ed5f-d128-4d8c-a822-9cb67ece0028

Es ist wirklich erstaunlich, was für Entertainer Spanier sind. Man muss ihnen nur etwas Musik geben und schon tanzen sie ein 3 Stunden Repertoire perfekt choreografierter Lieder(ich weiß nicht, ob ich solche Menschen bewundern soll oder sie eher gruselig finde…) Nach einigen Minuten konnten auch wir Deutschen die Lieder mehr oder weniger gut mittanzen und haben zwischendurch immer wieder kleine Einlagen in der Aula, am Strand…zum Besten gegeben.

a8b5b70e-c54b-4817-a2fa-0863ec54fd8c

Aber mal von Anfang an. Am Mittwoch in aller Frühe (es war 1.45 Uhr) stiegen eine Horde Spanier und Italiener aus ihrem Bus. Meine Austauschschülerin, Laura, hat mich sofort begrüßt und nach der kurzen allgemein bekannten peinlichen Stille haben wir uns supergut verstanden und hatten jede Menge zu erzählen. Wir sind zu Hause angekommen, ins Bett gefallen und haben geschlafen. Am nächsten Morgen trafen wir uns alle in der Schule, haben Kennlernspiele gemacht (ja, die Lehrer können es nicht lassen…) und sind dann nachmittags mit allen zum Strand gegangen, haben Fotos gemacht und auf einer Drehscheibe (kennt man die noch?) eine Art Runterschubsen und drehen- bis einem schwindelig wird- Spiel gespielt (das hat bei mir nicht allzu lange gedauert…). Abends waren wir dann bowlen – und die Polen haben uns eiskalt fertiggemacht.

c0beab95-e56c-484a-9899-540a78bc822b.jpg

Am Donnerstag und Freitag haben wir dann in der Schule verschiedene Gruppen zum Kochen, Basteln und Co. gehabt und ein Fest für Freitagabend vorbereitet. Zwischendurch ließen die Spanier ihr Tanztalent schon mal durchblicken. Am Freitagabend war es dann soweit. Alle Gruppen haben ihre Speisen, Deko …whatever präsentiert und es gab einige Vorträge der Schulen zu gemeinsamen Aktionen des Erasmus+ Projektes (darüber lief auch der Austausch). Nach diesem langweiligen Teil kam dann das coole. Alle Bänke, Tische etc. wurden zur Seite geräumt und es entstand eine Tanzfläche auf der wir bis 23.00 alles Mögliche von „Macarena“ über „Saturday night“ bis „Kling Klang“ tanzten. Die Spanier und Italiener tanzten vor und die ganze Schule tanzte…Ihr glaubt nicht wie toll das war!!!

be8255a7-83dd-4f03-93cc-250c80fcd498.jpg

df095f6b-17de-4a3c-8981-6483ee6fd10c.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag zeigten wir unseren Gästen dann die Ostsee und Rostock – shoppen, McDonald´s, Strand, Meer und alles Mögliche halt. Abends dann noch Paarty bei einer guten Freundin von mir – Houseparty mit fast 50 Gästen darunter total verrückte Spanier und Italiener…keine gute Idee wenn ihr mich fragt… Wir tanzten wieder bis tief in die Nacht und entsprechend müde waren wir dann ach am Sonntag. Da haben wir aber auch nur am See gechillt, UNO und Volleyballl gespielt, Drachenboot gefahren und gelesen….

61984a77-7b1e-403c-a3aa-00d7b54466e7.jpg

 

Alles in allem eine total spannende und superschöne Woche, die ich so genau nochmal wiederholen würde. Ein kleiner Kulturschock jagte den nächsten, wir haben neue Freunde gefunden und spätestens der tränenreiche Abschied sagte alles (natürlich haben wir auch am Bahnhof nochmal getanzt…).

Es war eine echt gigantische Woche , die ich so genau nochmal wiederholen würde!

pp (1).jpg

(by Emma P.)

 

Hierzu haben wir getanzt (Auswahl):

Policeman

Saturday night

Follow the leader

la metralladora

Paquito el Chocolatero

Bailando

La gozadera

watch me

Kling Klang

Ma chérie

Fliegerlied

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s