Omi (Kurzrezension)

9783641193409_Cover

Montag ist Kingtag!

 

Autor: Stephen King

 

Verlag: Heyne

 

Seiten: 53

 

 

 

 

Inhalt

Der 11-jährige George soll, während seine Mutter seinen großen Bruder im Krankenhaus besucht, auf seine blinde Großmutter aufpassen. Ihm ist nicht ganz wohl bei der Sache, hat ihm die stark übergewichtige Frau doch schon früher Angst gemacht. So richtig unwohl wird ihm aber erst, als seine Omi plötzlich stirbt …

Meinung

Makaber, düster und ein perfekter King für zwischendurch!

Es ist schwer eine wirklich lange Rezension zu 30 Switen zu schreiben ohne dabei zu spoilern aber ich werde es al versuchen.

Die Spannung wird, wie immer bei Stephen King, gut aufgebaut, es gibt eine abgeschlossene Handlung und den nötigen Gruselfaktor. Der Autor spielt mit der Spannung, lässt sie zwischenzeitlich wieder etwas abfallen, ur um im nächsten Moment wieder 100 Prozent dazusein.

Meiner Meinung nach wurden die Charaktere gut gewählt. Einzig George war mir für sein Alter teilweise etwas zu Erwachsen.

Die Geschichte startet eher langsamer und findet dann jedoch ein nervenaufreibendes Ende – eben ganz King. Ich vergebe dafür 4/5 Sterne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s