Ich geh leben, kommst du mit? (Rezension)

isaak_final.png„Es sind Menschen, die Herz und Seele berührt und gefesselt haben“

Autor: Isaak Öztürk

 

Verlag: SadWolf

 

Seiten: 14,99€/ 5,49€

 

Preis: 184

 

Inhalt

In seinem Buch »Ich geh leben, kommst du mit?« nimmt Isaak Öztürk den Leser mit auf eine Reise durch die Höhen und Tiefen des Lebens und bewegt mit erhellenden Gedankengängen, die wahrscheinlich jeder auf seinem Lebensweg schon einmal erfahren hat.

Mal, um Mut zu machen, mal, um zu trösten, doch immer mit dem Ziel, dasLachen im Herzen zu bewahren und daraus Kraft zu schöpfen. Von gefühlvollen Texten voller Leidenschaft, bis hin zu motivierenden Passagen ist die gesamte Bandbreite menschlicher Emotionen vertreten.

Kraftgebende Zeilen eines jungen Poeten, Lebensweisheiten eines erfahrenen Menschen. Isaak Öztürk schafft es auf jeder neuen Seite, dem Leser mit Worten die Hand zu reichen und ihm lächelnd eine entscheidende Frage zuzurufen: Ich geh leben, kommst du mit?

Meinung

Dieses Buch ist ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich habe nur den wunderschönen Titel gelesen und dachte mir „Das musst du lesen!“ Also habe ich es beim Sad Wolf Verlag als Rezensionsexemplar angefragt und sogleich bekommen – vielen Dank dafür!

Wie gesagt, ich habe eher einen autobiografisch angehauchten Roman erwartet, der ein paar nette Lebensweisheiten mitbringt und auf unterhaltsame Art durch das Leben führt. Wie sich dann aber herausstellte, ist das ganze eher eine kleinere Form der „Poetry Slams“. Einige Texte, Gedichte und, ja, ich würde fast sagen Gedankensammlungen des Autors, der sich mit vielen Fragen des Lebens auseinandersetzt.

Ich finde, die Messages in den Texten kommen nicht immer sofort rüber. Vieles wird vom Verfasser etwas „verschleiert“, was aber überhaupt kein Problem ist, denn dadurch war ich quasi gezwungen, mich näher damit auseinanderzusetzen. Dann jedoch gibt es auch wieder sehr klare Botschaften, die ohne große Umschweife ausgesprochen werden.

Die Texte ähneln sich in ihrem Grundaufbau alle, das ist ja auch ganz selbstverständlich. Ist ja schließlich alles ein Autor. Jedoch in den Themen sind sie sehr differenziert. Alles aber Themen, die uns im täglichen Leben begegnen. Ich muss sagen, einige Texte konnten mich sehr überzeugen, andere eher weniger. Manchmal war der Stil doch etwas zu chaotisch. Dann standen plötzlich nur 5 Wörter auf einer Seite, in einem komischen Layout. Wären diese Wörter aussagekräftig gewesen, wäre es cool aber manchmal hatte ich eher das Gefühl, der Autor weiß nicht recht, wo er damit hin möchte.

Alles in Allem aber ein Buch, dass mich , doch auf eine ganz andere Art als ich es erwartet hatte, unterhalten hat. Es liest sich wirklich schnell eben weg und ich habe zwischendurch in der Schule oder so immer mal ein, zwei kleine Texte gelesen. Somit war das Buch ein netter Wegbegleiter, der sich durch die individuellen Texte und das nicht ganz klare Konzept, das aber trotzdem überzeugt, sehr abhebt.

Ein interessantes Werk, mit Ecken und Kanten und einem anziehenden Charme, dem ich mich nur schwer entreißen konnte. Ich vergebe hierfür 3,5/5 Sterne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s