Dark love-Dich darf ich nicht finden (Kurzrezension)

9783641184742_Cover.jpgBaby, I´m from New York!

 

Autorin: Estelle Maskame

 

Verlag: HEYNE<

 

Seiten: 464

 

Preis: 9,99€

 

Inhalt

Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind. Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können?

Meinung

Tja, was soll ich sagen. Diesmal wurde die Handlung nach New York verlegt was bei mir schonmal einen Pluspunkt gibt. Ich mag die Stadt einfach und sie wurde, wie ich finde, ganz gut dargestellt.

Die Charaktere sind endlich etwas erwachsener geworden. Sie haben es bisweilen sogar geschafft, mal einen halbwegs vernünftigen Dialog zu führen ohne in dramatische Szenen auszuarten. Bravo!

Auch die neuen, Shades und Emily, waren wirklich witzig. Auch wenn ich zwischendurch das Gefühl hatte, Emily wurde erst später „hinzugefügt“ so als Kontrast zu Shades und als weiblicher Part. Manchmal wirkte sie etwas desorientiert und konnte sich erst am Ende wirklich in die Story hineinfinden.

Der Schreibstil ist, wie schon in Teil 1, sehr erfrischend und humorvoll. Manchmal musste ich wirklich über die sarkastischen Sprüche schmunzeln. Die Geschichte wurde gut getragen.

Den Drive, den ich im ersten Buch so gelobt hatte, hat sich auch hier weiter fortgeführt. Zwar nicht ganz so ausgeprägt, es gab schon ein paar Längen und auch unnötige Kapitel ,die den Plot nicht vorangebracht haben, aber rundum ein starker zweiter Teil.

Bis zum Ende…dieses war mir leider etwas zu dramatisch und schon irgendwie frustrierend. Irgendwie hätte es anders sein sollen, auch wenn ich nicht genau sagen kann, was mich stört.

Teil 3 wird auch irgendwann bestimmt gelesen, allerdings muss ich auch sagen, dass ich ihn nicht unbedingt und auf der Stelle lesen muss. Ich würde 4/5 Sterne geben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s